Quarz Audemars Piguet Royal Oak Replica

Als die Royal Oak 1972 auf den Markt kam, überraschte sie die gesamte Uhrenwelt. Markenuhren waren damals extravagante, elegante Modelle aus massivem Gold von relativ geringer Größe. Audemars Piguet beschloss, die Regeln zu ändern und übernahm die besondere Kunst, zeitlose Uhren herzustellen, die Konventionen und allem, was als gewöhnlich angesehen wird, trotzen. Diese Arten von Uhren sind Luxus-Sportmodelle aus charmantem Stahl mit einem effektiven Design, das die moderne Uhrmacherkunst revolutioniert.replica
Der Avantgarde-Stil der Royal Oak ist zu ihrem bekanntesten Markenzeichen geworden. Diese bemerkenswerte Ikone, die seit über 50 Jahren die replica uhren regiert, steht für den perfekten und innovativen Geist der Marke. Das Tapisserie-Zifferblatt, die achteckige Lünette, das maskuline Stahlgehäuse und das integrierte Armband sind nur einige der Dinge, die das Modell als großartige Uhr auszeichnen.
Es ist schwierig, ein Audemars Piguet Royal Oak richtig zu machen, und es ist eine Aufgabe, die viele Hersteller herausfordert und nur wenigen gelingt, es richtig zu klonen. Die bemerkenswertesten Fehler finden Sie normalerweise auf dem Zifferblatt der Uhr. Dies ist der komplizierteste und auch am schwierigsten nachzuahmende Teil.
AP verwendet ein bestimmtes erhöhtes rechteckiges Zifferblatt, das einen besonderen Glanz hat. Es ist nicht ganz matt, genauso wie es nicht sehr glänzend ist. Nobel ist das Wort, das es am besten beschreibt. Für Fälschungen ist es sehr schwierig, dieses Tapisseriemuster mit der richtigen Größe der erhabenen Quadrate herzustellen. Es gibt jedoch andere Unterschiede, die noch ausgeprägter sind, und Sie können sie deutlich sehen, wenn Sie die Fotowiedergabe mit einer echten königlichen Eiche vergleichen. Dies sind dünne und lange Schlagstöcke, die sich jedoch in Form und Dicke unterscheiden. Die Zeitmarke auf der Uhr ist kürzer, dicker und runder und sieht völlig anders aus als die echte.replica Rolex uhren
Das, was an einer AP Royal Oak-Uhr leicht zu erkennen ist, ist die einzigartige achteckige Lünette aus Edelstahl, die mit acht Sechskantschrauben befestigt ist. Meistens wird dieser Teil der Uhr geklont, da er nicht sehr komplex ist. Ein schneller Blick auf die Bilder der Uhr und der Originaluhr beweist dies. Die Lünette hat die tolle Form und Optik. Es hat sogar die schöne vertikale Bürstenoberfläche, die für Audemars Piguet definiert ist.
Die Marke ist ein echter Handwerker, wenn es darum geht, komfortable und stilvolle Edelstahlgehäuse herzustellen. Das kühne und maskuline Edelstahlgehäuse der Royal Oak beinhaltet einen umfangreichen technischen Produktionsprozess und das Ergebnis ist recht erfreulich, dennoch ist es nicht so schwierig, es visuell nachzubilden.
Insgesamt hebt sich das Audemars Piguet Royal Oak von der Masse ab. Dies ist ein modernes und robustes Modell, das eine Ikone der Avantgarde-Uhr ist. Das charmante Zifferblatt, die einzigartig geformte Lünette und das robuste Gehäuse empfehlen es ausgehenden Männern mit einem offensichtlichen Sinn für Mode.

Veröffentlicht am uhren