Zwei neue 36-mm-Rolex Explorer für Jugendliche

In einer unwahrscheinlichen Wendung der Ereignisse hat Rolex gerade zwei neue Explorer-Modelle veröffentlicht. Der erste ist der Explorer aus Edelstahl, den Sie alle kennen und lieben, jetzt in 36 mm. Das zweite ist ein 36-mm-Explorer in einem zweifarbigen Rolesor-Rendering. Es gibt keine Gerüchte über seine Veröffentlichung im Watch-Internet; kein körnig macht seine Enthüllung ankündigend. Es war ein totaler Schock, und das liegt daran, dass es der erste zweifarbige Explorer mit dem ikonischen „3, 6, 9“-Zifferblatt ist.
Neben der reduzierten Größe erhält die neue Oyster Steel Explorer, Nummer 124270, eine weitere optische Wendung. 124270, bekommt eine weitere visuelle Wendung. Das Wort „Explorer“ wurde auf die 12-Uhr-Position verschoben. Im Moment ist nur ein Bild verfügbar, aber wir werden es aktualisieren, sobald es verfügbar ist. Darüber hinaus wurde der Preis des Oystersteel-Modells gesenkt, eine Überraschung, die Fans des Modells sicherlich erfreuen wird. Während das Edelstahlmodell sicher ein Hit ist, wird das andere Explorer-Modell ein Publikumsmagnet sein.
Das neue Rolesor-Modell mit der Nummer 124273. 124273 misst 36 mm, die gleiche Größe wie das ursprüngliche Explorer-Modell, das nach Sir Edmund Hillary und Tenzing Norgay 1953 auf den Markt kam Kombination aus Oystersteel und 18 Karat Gelbgold. Das Zifferblatt ist ebenfalls lackiert, um dem hohen Profil dieser neuen Explorer gerecht zu werden. Im Inneren befindet sich das 3230 Uhrwerk.
Aber warum ist dieser Start so schockierend? Zunächst einmal hat sich die Explorer im letzten halben Jahrhundert einen Ruf als eines der widerstandsfähigsten Produkte von Crown Watch aufgebaut. Es hat sich seit der Einführung von Ref. 1016 im Jahr 1963. Es hat sich seit der Einführung von 1016, dem spirituellen Vorfahren des modernen Explorers, im Jahr 1963 kaum verändert und wurde seit mehr als 50 Jahren aus nichts anderem als Edelstahl hergestellt. Die Einführung von etwas 18 Karat Gold in Form von Krone, Lünette und Mittelglied hat daher einige Augenbrauen hochgezogen.
Andere sogenannte sportliche replica uhren sind jedoch seit Jahrzehnten zweifarbig – denken Sie an Submariner, Sea-Dweller, GMT-Master und GMT-Master II. Die Explorer war traditionell näher am „Werkzeug“-Ende des Spektrums, aber jetzt mit der Veröffentlichung der neuen 36-mm-Rolesor-Version nimmt sie einen ganz neuen Luxuscharakter an.
Wie bei jedem gefälschten Rolex-Modell entsprechen die technischen Spezifikationen absolut den branchenführenden Innovationen, für die die Marke bekannt ist. Es überrascht niemanden, dass dieses neue Modell ein neues Spitzenwerk, proprietäre Gehäuse- und Armbandmaterialien und eine Konstruktion aufweist.

Weiterlesen
Veröffentlicht am rolex
IWC replica uhren

Neu eingeführter IWC Fliegeruhr Timezoner Chronograph

Der Timezoner von IWC ist der ideale Reisebegleiter. Eine schnelle Drehung der Lünette zeigt die neue Zeitzone, während der eingebaute Flyback-Chronograph diese Uhr zu einem außergewöhnlichen Zeitmesser zu einem erschwinglichen Preis macht. Das Durchqueren von Zeitzonen mit der gefälschten replica IWC Fliegeruhr Timezoner Chronograph ist eine zuverlässige Aufgabe, nicht zuletzt, weil die Kompetenz von IWC bei Fliegeruhren bis ins Jahr 1936 zurückreicht. Ist die Programmierung der Zeitumstellung einmal abgeschlossen, funktioniert sie immer einwandfrei.
Der Programmierablauf beruht auf einer speziellen Anordnung zwischen Gehäuse und Uhrwerk. Um diese Weltzeituhr richtig einzustellen, drückt man zunächst die drehbare Lünette auf das Edelstahlgehäuse, das einen Durchmesser von knapp 46 mm hat. Beim Positionieren der Lünette müssen Sie den Drehring an zwei gegenüberliegenden Punkten fest nach unten drücken und sicherstellen, dass er in der gewünschten Einstellung sicher einrastet. Das ist nicht schwer, denn der Drehring rastet mit einem hör- und fühlbaren Klicken ein. Das Klicken zeigt an, dass der Anpassungsprozess abgeschlossen ist. Der drehbare Ring kann nun nicht mehr falsch positioniert werden.
Der nächste Spieler im Repositionierungsspiel ist die Krone, die zuerst nach links gedreht werden muss, um sie zu entsperren. Wenn Sie die Krone in die herausgezogene Position herausziehen, können Sie mit dem Uhrwerk die Zeiger der replica uhren zurücksetzen. Ein schnelles Zurückstellen des Datums in der Mittelstellung bietet die verschraubte Krone ungewöhnlicherweise nicht, da diese Rolle von der drehbaren Lünette übernommen wird. Dies ist eine besonders praktische Funktion am Ende eines Monats mit nur 30 Tagen. Wenn Sie die Lünette in Stunden im Uhrzeigersinn drehen, wechselt das Datum jedes Mal, wenn der Stundenzeiger und der andere 24-Stunden-Zeiger die Mitternachtsposition passieren. Jetzt drehen Sie weiter an der Lünette, wodurch die Zeiger auf die richtige Zeit in der lokalen Zeitzone verschoben werden. Das einzige zu beachtende Detail ist, dass der 24-Stunden-Zeiger auch die richtige Ortszeit anzeigen muss. Sein roter Pfeil zeigt die entsprechende Uhrzeit auf einem kleineren 24-Stunden-Kreis nahe der Mitte des Zifferblatts an.replica uhren
Und dann bist du fertig! Von nun an können Sie jederzeit einfach die Lünette drehen und Ihre gefälschte Uhr in Stundenschritten zurücksetzen, um die Uhrzeit im neuen Bereich anzuzeigen. Wenn Sie nach Osten reisen, können Sie die Lünette im Uhrzeigersinn drehen. Dies ist logisch, denn die Sonne steht bereits im Osten, die Zeit wird also später sein. Wenn Sie nach Westen reisen, drehen Sie die drehbare Lünette gegen den Uhrzeigersinn, da Sie „zurück“ zu einer früheren Zeit fahren. Die Datumsanzeige wechselt immer mit dem Stundenzeiger, entweder vorwärts oder rückwärts.
Wenn Sie in einem fremden Land leben und die Uhrzeit zu Hause wissen möchten, oder wenn Sie zu Hause sind und die Uhrzeit im Rest der Welt wissen möchten, üben Sie einfach einen gleichmäßigen Druck nach unten auf die Lünette aus und drehen Sie sie in die gewünschte Position schwingt auf 12 Uhr: ein faszinierender Zeitvertreib.

Weiterlesen
Veröffentlicht am uhren

Warum der Rolex Day-Date-Präsident?

Die 1956 eingeführte replica Rolex Day-Date ersetzte sofort die Datejust als Flaggschiff-Kollektion der Marke. Ohne sich zu entschuldigen für ihre Einzigartigkeit, wurde die Uhr ausschließlich aus Edelmetallen gefertigt, sei es massives 18-Karat-Gold oder edelstes Platin. Als erste Uhr, die sowohl das Datum als auch den Wochentag anzeigte, war sie sofort ein Hit und wurde zu einem Muss für Weltmarktführer und Branchenführer.replica uhren replica uhren
Zahlreiche US- Präsidenten haben Rolex Day-Date-Uhren besessen und getragen, und es ist diese Verbindung, die zu dem weithin bekannten „Rolex Presidents“ -Namen des Modells geführt hat. Es wird jedoch angenommen, dass Lyndon B. Johnson der erste Oberbefehlshaber war, der die Uhr trug, und das Modell ist seit jeher als Präsidentenuhr bekannt.
Der Name „President“ wird von Rolex nicht offiziell verwendet, um die Uhr selbst zu beschreiben, obwohl es der eigentliche offizielle Name des ikonischen Day-Date-Armbands ist. Das Rolex President-Armband ist ein dreifach halbkreisförmig verbundenes Armband aus dem gleichen luxuriösen Metall wie der Rest der Uhr und wurde speziell für die 1956 eingeführte Day-Date entworfen.
Im Laufe der Jahre hat sich die Fangemeinde der Rolex President dank der Unbeständigkeit der Uhr erweitert. Um möglichst vielen unterschiedlichen Geschmäckern gerecht zu werden, hat Rolex eine große Auswahl an verschiedenen Lünetten- und Zifferblattoptionen hinzugefügt und ist heute die bevorzugte http://www.replicauhrenbis.com/ Wahl der Top-Leute in fast allen Bereichen. Heute sieht man einen am Arm eines Schwergewichts-Champions oder eines Hip-Hop-Moguls genauso wie einen am Arm eines düsteren hohen Beamten.
Warren Buffetts Beispiel ist tatsächlich eines der am wenigsten offensichtlichen und traditionellsten, wie Sie vielleicht erwarten. Gold ist zu unterschiedlichen Zeiten in und aus der Mode gekommen, aber es war schon immer da. Wie Sie an seinem allgemeinen Auftreten sehen können, kaufte Buffett seine Rolex President, als er in den 1980er Jahren zum ersten Mal groß herauskam, und er verwöhnt sie und hält sie seitdem fest.
Aus dieser Sicht ist Warren Buffett tatsächlich ein echter One-Watch-Mann. Fast jedes Bild von ihm hat eine identische Uhr darauf, und wenn Sie Ihr Leben in Gesellschaft derselben Uhr verbringen möchten, gibt es keine bessere Wahl als eine Rolex Day-Date?

Weiterlesen
Veröffentlicht am rolex

Ein Geschenk für den 2021 Breitling Endurance Pro

Während sich viele Uhren an Menschen mit einem aktiven Lebensstil richten, verfügen sie häufig über sperrige Edelstahlgehäuse und zerbrechliche mechanische Uhrwerke. Denken Sie an „Sportuhr“, die wahrscheinlich beide Kriterien erfüllt. Aber mit einem so klaren Ziel, warum nicht leichte Materialien verwenden und ein robustes Quarzwerk könnte Vibrationen und Stöße nicht besser bewältigen als ein mechanisches?
Dies war das Antriebskonzept für die Entwicklung des Endurance Pro, einer Uhr, die im Einklang mit ihrem Verwendungszweck entwickelt wurde. Breitling richtet sich direkt an aktive Uhrenliebhaber und hat sogar die „Breitling Endurance Pro Strava Challenge“ ins Leben gerufen, die den Träger dazu ermutigt, 500 Minuten beim Schwimmen, Laufen, Radfahren, Wandern oder in jeder Sportart zu bleiben, die das Schwitzen und eine höhere Herzfrequenz fördert.
Der Endurance Professional ist der spirituelle Nachfolger des Breitling Sprint, eines Chronographen, der in den 1970er Jahren mit einem Harzgehäuse und einer Pulsometerskala hergestellt wurde. Theoretisch hilft die Pulsometerskala Sportlern, ihre eigene Herzfrequenz zu messen. Der moderne Endurance Pro setzt diese Funktion mit einem Gehäuse aus unkonventionellen Materialien fort, und das Endurance Pro besteht aus Breitlight, einem 2016 eingeführten Material. Es ist 3,3-mal schwerer als Titan und 5,8-mal schwerer als Edelstahl, was es ideal für den Sport macht Anwendungen, aber es ist auch aus materialwissenschaftlicher Sicht interessant. Es ist hypoallergen, leicht und Breitling berichtet, dass es sich „wärmer anfühlt als Metall“.
Die „20-Jahres-Regel“ besagt, dass bestimmte Stile und Trends in der Mode in einem 20-Jahres-Zyklus ablaufen: 20 Jahre vergehen und das Alte wird wieder cool. Die Ästhetik der Endurance Pro-Uhr entsprach den Anforderungen des Boy Meets World-Shootings, weshalb ich mich besonders dafür interessierte. Für viele Sammler wird der Endurance Pro recht vertraut erscheinen. Es strahlt die „klassische“ Atmosphäre eines Breitlings aus den 90ern aus. Der stetige Anstieg der Sportart in der Modewelt in den letzten Jahren hat die Voraussetzungen für die Veröffentlichung einer solchen Uhr geschaffen, aber ich bin sicher, dass dies viele Sammler überraschen wird, da sie auf eine neuere Ära zurückgeht als viele von Breitlings Nachbildungen In den letzten Jahren erschienene Uhren wie die Breitling SuperOcean Heritage ’57 Capsule Collection oder die Top Time Limited Edition.
Nicht jeder möchte die Luminox oder den G-Shock beim Radfahren oder Wandern missbrauchen – einige möchten sie noch schicker machen, wenn sie unterwegs sind, und dies ist die Uhr für einen solchen Anlass. Diese gut ausgestattete Uhr kann eine ernsthafte Tradition haben, um einem richtigen Auspeitschen standzuhalten. Das Schätzen von replica uhren ist größtenteils ein sitzendes Hobby – daher ist jede Uhr, bei der Menschen 500 Minuten lang anstrengende Aktivitäten ausführen müssen, eine gute Sache. Im Wesentlichen ist Endurance Pro eine unterhaltsame Uhr, und wir könnten immer mehr davon verwenden.

Weiterlesen
Veröffentlicht am uhren

Rolex und Tudor verschieben den Start der 2021-Uhr auf unbestimmte Zeit

Normalerweise werden alle Nachrichten vom ersten Tag der Baselworld von replica Rolex überschattet, da Rolex an seinem Stand jede neue Uhr enthüllte, die sie für ein ganzes Jahr hergestellt hatte. Andere Marken hatten kaum eine Chance, es zu sehen, da Sammler, Einzelhändler und die Presse über das sprachen, was sie sahen.
Das Coronavirus brachte zuerst die größte Uhrenmesse der Welt zum Erliegen und zwang dann die gesamte Schweizer Uhrenindustrie zusammen mit den meisten Industrieländern zum Stillstand.
Rolex und Tudor teilten ihren autorisierten Händlern und den Medien im März mit, dass die Kollektionen von 2021 noch am ersten Tag der Baselworld in diesem Jahr enthüllt würden.
„Nach der Absage der Baselworld 2021 im März aufgrund der Situation in Covid-19 hatten wir bereits angekündigt, unsere neuen Produkte Ende April vorzustellen, und eine große Anzahl von Pressekonferenzen geplant, um sie vorzustellen.
„Angesichts des anhaltend extrem schwierigen Kontextes, der die ganze Welt betrifft, und um die Menschen zu schützen, indem Versammlungen und Einzelgespräche vermieden werden, haben wir beschlossen, die Ankündigungen auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Wir haben derzeit keine definiert neuer Zeitpunkt für unsere Veröffentlichung; wir werden Sie zu gegebener Zeit mit weiteren Details erreichen. “
Die Planung für die Veröffentlichung von Uhren im Jahr 2021 hat wichtigeren Arbeiten Platz gemacht, um die Sicherheit von Menschen und Unternehmen zu gewährleisten. „Unsere Priorität in diesem Moment ist es, mit den Menschen zusammen zu stehen und Hilfe und Unterstützung bestmöglich bereitzustellen. Daher konzentrieren wir uns darauf, unsere Partner zu unterstützen und mit mehreren Organisationen zusammenzuarbeiten, die sich für den Kampf gegen Covid-19 einsetzen.“ Die Erklärung wurde abgeschlossen. Patek Philippe hat inzwischen bekannt gegeben, dass es den Start seiner gesamten Kollektion 2021 bis zum kommenden neuen Jahr 2021 verzögert hat.

Weiterlesen
Veröffentlicht am rolex

Hailey Biebers Lieblingsgold Rolex uhren

Tatsächlich stellt Rolex seit Jahrzehnten Damenuhren her, darunter The Ladies ‚Datejust und Ladies Oyster Perpetual. Bei modernen Frauen sind große Modelle, einschließlich aller mittelgroßen Modelle, und fast alle Herrenuhren der Kollektion beliebt. In jüngerer Zeit hat Rolex sogar das Date von Ladies überarbeitet, mit einem etwas größeren 28-mm-Gehäuse, um die Trendwende widerzuspiegeln. Es ist eine Ultra-Luxus-Version der von Hailey Bieber ausgewählten sogenannten „President of Ms. Rolex“ -Uhr. Die Uhr selbst ist ein modisches Statement-Stück, das perfekt zu den goldenen Halsketten um ihren Hals, den klobigen goldenen Creolen und ihrem zeitlosen Diamant-Ehering passt. Ihr gewagtes, ausgeschnittenes Kleid von Cult Gaia ist die perfekte Option, um es mit ihrer Lieblings Rolex replica uhren zu kombinieren. Frau Bieber gab ihren Anhängern im vergangenen Frühjahr und Sommer auch einen Einblick in das legendäre goldene Datejust in anderen Posts. Wenn Sie durch ihren Instagram-Account zurückblättern, können Sie sogar diese zeitlose und luxuriöse Rolex Lady-President erkennen, die auf Fotos auftaucht, die vor über einem Jahr veröffentlicht wurden. Es scheint also, dass dies definitiv einer von Hailey Biebers persönlichen Favoriten ist. Hailey Biebers Rolex scheint eine Referenz 279138 Ladies Datejust 28 an einem Präsidentenarmband zu sein. Die Uhr verfügt über ein 28-mm-Gehäuse für ein größeres und dennoch feminines Erscheinungsbild am Handgelenk. Es verfügt auch über eine diamantbesetzte Lünette und das beliebte President-Band der Marke mit halbkreisförmigen Gliedern. Die Uhr ist bis zu 100 Meter wasserdicht und wird von einem Automatik-Kaliber angetrieben. 2236 Bewegung mit einer Syloxi-Spirale. Wie andere replica uhren von Rolex Datejust verfügt die Uhr über einen automatisch wechselnden Datumsmechanismus an der 3-Uhr-Position, und Hailey Biebers persönliches Modell scheint mit einem silberfarbenen Zifferblatt mit Diamant-Indexen ausgestattet zu sein. Dieses beliebte Modell ist der 26-mm-Vorgänger der Rolex-Uhr von Hailey Bieber. Wie ihr persönlicher Favorit verfügt es über eine diamantbesetzte Lünette sowie ein massives Gehäuse und Armband aus 18 Karat Gelbgold. Während die beiden Uhren ziemlich ähnlich sind, wird der Preisunterschied erheblich sein. Und sie ist auch eine der wunderbaren Unternehmen, mit einigen der heißesten Damen Hollywoods, die mit Variationen dieser Ikone ausgestattet sind, wie Jennifer Aniston, Rhianna und Kim Kardashian. Justin Bieber ist selbst ein Uhrenliebhaber und hat eine große Uhrenkollektion, darunter mehrere gefälschte Rolex-Uhren und zuletzt eine goldene Audemars Piguet Royal Oak. Er kaufte eine beeindruckende Uhr, um ihre Hochzeit im vergangenen September zu feiern.

Weiterlesen
Veröffentlicht am rolex

Eine limitierte Calatrava, die das neue Manufakturgebäude feiert

Um die Fertigstellung des neuen PP6-Produktionsgebäudes in Plan-Les-Ouates (Genf) zu feiern, hat Patek Philippe einen Calatrava-Edelstahl in limitierter Auflage (6007A-001) hergestellt. Patek Philippe veröffentlicht normalerweise Gedenkuhren in limitierten Auflagen, um mit wichtigen Ereignissen übereinzustimmen. Zwei Beispiele sind die beliebte Ref. 5500 Pagode (2.000 Stück) und die Ref. 5029 Minuten Repeater (30 Stück), die beide 1997 vorgestellt wurden, um die offizielle Einweihung der neuen Manufaktur in Plan-les-Ouates zu betonen.
1996 hatte Patek Philippe die Einweihung einer neuen Manufaktur in Plan-les-Ouates angekündigt. Danach war das Unternehmen die erste Marke, die in dieser Genfer Vorstadtgemeinde präsent war, die später als „Plan-les-Watches“ bezeichnet wurde.
Ziel war es damals, die einzelnen Geschäftsaktivitäten, die zuvor auf über ein Dutzend Standorte in der Stadt verteilt waren, unter einem Dach wieder zusammenzuführen und so die Unabhängigkeit des Unternehmens langfristig zu sichern. Obwohl das neue Gebäude großzügig dimensioniert war, erwies es sich bald als zu klein, um mit dem Wachstum der Manufaktur fertig zu werden.
PP6 startete im Oktober 2015 mit einem kleinen Spatenstich. Fünf Jahre später steht das neue Produktionszentrum des Herstellers auf einem Grundstück, auf dem einst der Parkplatz des Unternehmens stand.
Die Gesamtinvestition betrug CHF 700 Millionen, CHF 500 Millionen für die Struktur und CHF 100 Millionen für Innenräume sowie die avantgardistischen technischen Ressourcen. Das neue Gebäude von Patek Philippe entspricht den Standards „Haute Performance Energétique (HPE)“ gemäß den Energiegesetzen des Kantons Genf. Das Gebäude zeichnet sich durch perfekte Abmessungen aus: 189 Meter lang, 67 Meter breit, 34 Meter über dem Boden, mit 10 Stockwerken, davon vier unterirdisch

Weiterlesen
Veröffentlicht am uhren

Omega Speedmaster Uhren zu einem guten Preis

Omega ist einer der ältesten und berühmtesten Uhrmacher der Welt und stammt aus dem Jahr 1848. Wie Rolex werden Omega-Uhren immer teurer. Im Gegensatz zu Rolex öffnet ein Budget von 5.000 US-Dollar die Türen zu einer Vielzahl von Möglichkeiten, einschließlich der legendären Omega Speedmaster – insbesondere beim Einkaufen auf dem Gebrauchtmarkt.
Es besteht kein Zweifel, dass die berühmteste Omega-Uhr die klassische Speedmaster Professional Moonwatch ist, die weltweit als erste Uhr auf dem Mond bekannt ist. Die http://www.replicauhrenbis.com Omega Speedmaster ist von der NASA flugzertifiziert und bietet eine zeitlose Ästhetik, die sich seit einem halben Jahrhundert kaum verändert hat. Sie gilt weithin als eine der großen mechanischen Chronographenuhren auf dem Markt und ist eine echte Notwendigkeit für jeden ernsthaften Uhrensammler.
Eine brandneue Omega Speedmaster kostet etwas mehr als 5.000 US-Dollar, und bestimmte seltene Vintage-Modelle können bei Auktionen im sechsstelligen Bereich liegen. Nichtsdestotrotz sind gebrauchte Exemplare (sowohl Vintage als auch Modern) auf dem Sekundärmarkt leicht unter dem Budget zu finden. Außerdem gibt es neben dem originalen NASA-zertifizierten Modell unzählige andere Versionen von Omegas legendärem Chronographen, die im Laufe der Jahre hergestellt wurden und von denen viele für weniger als 5.000 US-Dollar verkauft wurden.
Die Omega Seamaster-Kollektion ist ein bemerkenswert vielfältiges Sortiment an Zeitmessern, das von professionellen Taucheruhren bis zu Vintage-inspirierten Kleideruhren und Chronographen reicht. Obwohl der Name Seamaster einer der ältesten von Omega ist und bisher nur für eine Vielzahl wasserfester Kleideruhren verwendet wurde, ist die moderne Omega Seamaster-Kollektion (zumindest wie sie heute existiert) größtenteils von Taucheruhren besetzt.
Die Planet Ocean-Unterkollektion ist Teil der perfekten Seamaster-Familie und die Omega-Linie ultra-fähiger professioneller Taucheruhren. In diesem Sinne gibt es in der Omega Seamaster-Kollektion auch andere Taucheruhren, die keine Planet Ocean-Modelle sind, wie beispielsweise den Omega Seamaster Diver 300m, der dem Benutzer alle Funktionen einer professionellen Taucheruhr bietet – einschließlich eines Helium-Auslassventils für Sättigungstauchen – aber eingewickelt in ein schlankeres und raffinierteres Gesamtpaket für ein äußerst vielseitiges Paket am Handgelenk.
Der Omega Seamaster Diver 300m wurde während der 007-Filme aus den 1990er Jahren als Uhr von James Bond berühmt und ist bis heute ein beliebter Favorit unter Sammlern. Auf dem Sekundärmarkt können sogar der Omega Starfish-Taucher 30 Milliarden Modelle von Keramikzifferblättern und -blenden für weniger als 4.000 US-Dollar kaufen. Damit ist sie die beste Allround-Uhr für jeden Hersteller.

Weiterlesen
Veröffentlicht am uhren

interessante Uhren während COVID-19

Benutzer mit ewigen Kalendern können heute endlich ihre Uhren sehen, da ihre Daten auf den 29. Februar vorverlegt sind. Mit der Verbreitung von covid-19 ist im vergangenen Monat so viel passiert. Wir sehen jedoch, dass Großveranstaltungen und Ausstellungen auf der ganzen Welt verschoben oder abgesagt werden. Diesen Monat haben wir eine Reihe interessanter replica uhren aus nächster Nähe gesehen. Was sind das? Bitte siehe Details unten.
Aus dem Internet konzentrieren wir uns auf eine unvollendete George Daniels-Uhr. Wenn diese epische Uhr fertiggestellt wäre, hätte sie ein 60-Sekunden-Tourbillon, Remontoir d’egalite und eine koaxiale Hemmung gezeigt. Wir haben uns auch mit der Geschichte des Helium-Auslassventils befasst. Obwohl es eng mit Rolex verbunden ist, glauben einige, dass es tatsächlich gemeinsam mit Doxa entwickelt wurde. Schließlich haben wir eine Diskussion über Pateks Nautilus. Ist die Uhr ein Hype oder ist sie so perfekt, wie es sich gehört?
Einige Uhren sind langsame Brenner. Dies sind Uhren, die bei der Veröffentlichung übersehen werden und erst später geschätzt werden – oft, wenn es zu spät ist. Ein Beispiel ist der Rolex Explorer II Ref. 16570. Es macht seinem Namen alle Ehre, es wird in einem 40-mm-Oyster-Gehäuse geliefert und verfügt über eine GMT-Komplikation mit einer festen 24-Stunden-Lünette. Erstaunlicherweise war die Uhr über zwei Jahrzehnte in Produktion, beginnend im Jahr 1989 und endend im Jahr 2011. Erst in den letzten drei Jahren begannen die Menschen, ihre zurückhaltende Eleganz und Schönheit zu schätzen Die Uhren fingen an zu fangen. Hier ist ein genauerer Blick auf die Uhr.
G-Shocks sollten robust und kostengünstig sein. Einige mögen sie als vage Einweguhren betrachten, weshalb die G-Shock G-D5000-9JR anders ist als jede andere G-Shock-Uhr. Es besteht vollständig aus 18 Karat Gelbgold und kostet daher coole 60.000 US-Dollar. Es widerspricht den Grundsätzen dessen, was einen G-Shock zu einem G-Shock macht. Aber es ist auch wegen dieser Eigenschaften, dass es eine so schöne Uhr ist – eine, die sicherlich in den Annalen der G-Shock-Geschichte weiterleben wird. Vor kurzem hatten wir die Möglichkeit, eine zu entpacken. Hier ist, wie es ging.
Seiko hat die Einstiegs-Szene für mechanische Uhren durch zwei große Ankündigungen im vergangenen Jahr erschüttert: Zum einen die Einstellung der berühmten SKX-Serie und zum anderen die Einführung einer völlig neuen Kollektion von Seiko 5-Sportuhren. Dies ist eine große Neuigkeit, da die Seiko 5 der Ausgangspunkt für viele Uhrenreisen ist. Außerdem hat Seiko nicht weniger als 27 neue Modelle in verschiedenen Zifferblatt- und Lünettenfarben, Gehäuseoberflächen und Armbändern.

Weiterlesen
Veröffentlicht am uhren

2020 Neue Breitling Limited Re-Edition

Der neue Nachdruck AVI ref.765 1953, eine der schönsten Vintage-inspirierten Breitling-Fliegeruhren aller Zeiten, wurde gerade von der berühmten Schweizer Marke auf den Markt gebracht. Seine Tradition reicht bis zur ursprünglichen Referenz 765 AVI zurück, die 1953 eingeführt wurde, und ist wegen seiner drehbaren Lünetten und übergroßen Nummern als „Copilot“ bekannt, was ihn zur perfekten Uhr für Berufspiloten macht. Der neue AVI Ref.765 Breitling ist in drei limitierten Gehäusen erhältlich: Edelstahl, 18 Karat Rotgold und Platin. Die drei Fälle stellen eine wesentliche Verbesserung für Luxus dar und behalten gleichzeitig die Ästhetik der 1950er Jahre bei.
Breitling tauchte tief in seine Archive ein und kehrte zu der ursprünglichen Inspiration für den Schiedsrichter zurück. 765 AVI, dessen Design auf den Armaturenbrettuhren basiert, die von der Huit Aviation-Abteilung der Marke entworfen und hergestellt wurden. Das 1938 gegründete Huit Aviation Department wurde gegründet, um Chronographen an Bord für verschiedene Flugzeuge herzustellen. Es spielte eine wichtige Rolle bei der Festigung von Breitlings einwandfreiem Ruf und seinem Erbe in der Luftfahrt.
Die Varianten aus Edelstahl und 18 Karat Rotgold verfügen über schwarze Zifferblätter, wobei die Rotgold-Version auf nur 253 Stück limitiert ist. Die Platin-Edition hat ein auffälliges blaues Zifferblatt (unser Favorit unter den angebotenen Optionen), von dem nur 153 Exemplare hergestellt werden. Die Größe beträgt 41,1 mm und wird vom Breitling Manufacture Calibre B09 Chronographenwerk mit Handaufzug angetrieben. Nur 1953 Teile des neuen replica Breitling AVI ref. 765 Re-Edition wird gemacht, und jeder wird mit „ONE OF 1953“ auf seinem Gehäuseboden beschriftet.
Die AVI ref. 765 1953 Re-Edition ist Breitlings zweite historische Neuauflage; Zweifellos wurden sie durch den Erfolg ermutigt, den Omega auf diesem Gebiet hatte. Der erste war der Navitimer ref. 806 1959 Re-Edition, die im vergangenen Jahr eingeführt wurde und Erfolg hatte. Beide Neuauflagenmodelle wurden sorgfältig ausgearbeitet, um den Originalen so ähnlich wie möglich zu sein.
„Es gibt nur zwei Zugeständnisse, die diese neue Uhr von ihrem bekannten Vorfahren unterscheiden“, bemerkt Breitling vom neuen AVI-Ref. 765: „Die Wasserbeständigkeit wurde im Vergleich zur Originalversion auf 3 bar verbessert, und scharfäugige Beobachter werden auch feststellen, dass“ GENEVE „nicht mehr auf dem Zifferblatt erscheint.“ „Uns war jedoch immer klar, dass langjährige Breitling-Fans diese Uhren annehmen würden“, erklärt der CEO der Marke, Georges Kern. „Aber es ist auch aufregend zu sehen, wie sehr sie neue Benutzer unserer Marke ansprechen. Sie müssen sich nur den Nachdruck ansehen, um zu sehen, wie viel frische Geschichte, Innovation und coolen Luxus wir in die Uhr eingebaut haben.“

Weiterlesen
Veröffentlicht am uhren